Übergangsmanagement

Kein Abschluss ohne Anschluss!

Alle unsere Schüler erreichen als mittleren Schulabschluss die Fachoberschulreife (früher: "Mittlere Reife"). Mit etwa 60% erhält der Großteil unserer Abschlussschüler die Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk zur Berechtigung des Besuchs der gymnasialen Oberstufe. 

Unsere Studien- und Berufswahlkoordinatoren Frau Jahn und Herr Recker sowie die Klassenlehrer der Jahrgangsstufe 10 achten darauf, dass jeder Abschlussschüler einen weitere Anschlussbildung erhält.

Vorbereitet wird der Übergang nach der Jahrgangsstufe 10 durch die Berufsorientierung, die bei uns ab Klasse 8, 1. Halbjahr durch unsere Studien- und Berufskoordinatorin gestaltet wird.

Im Rahmen des Übergangsmanagements des Collegium Josephinum gilt es außerdem den Übergang unserer Jungen an das Gymnasium möglichst gelingend zu gestalten (Abiturorientierung).

Am Ende der Jahrgangsstufe 10 wechselt etwa ein Drittel unser Schüler in die berufliche Ausbildung, ein weiteres Drittel besucht Fach- oder Fachoberschulen, das letzte Drittel wechselt in die gymnasiale Oberstufe.