Europa-Projekte mit Erasmus+ am CoJoBo

Die Leitidee von Erasmus plus (früher Comenius)

„Die europäische Integration gestalten und den Herausforderungen der Globalisierung begegnen.“

Im Folgenden werden die im Rahmen von Schulpartnerschaften (Leitaktion 2) durchgeführten und geplanten Projekte kurz vorgestellt. Zu den Mobilitätsprojekten für Schulpersonal (Leitaktion 1) arbeitet das CoJoBo am Thema „Nachhaltige Schule 2030“.

Unsere letzten Projekte

Das CoJoBo wirkt bereits seit 25 Jahren in verschiedenen Projekten mit, bei denen z.B. Schulen aus Belgien, Irland, Portugal, Rumänien, der Slowakei, Spanien und Wales beteiligt waren bzw. sind. Projektthemen waren zuletzt "Advertising Europe" (2013-15), “The Virtual European Teenager“ (2009-2011), “Culture uniting Europe“ (2006-2009) und zuletzt „Exploring the Cold War“ (2017-19): Hier haben wir in internationaler Zusammenarbeit mit unseren Partnerschulen aus der Slowakei, Wales und Spanien eine Website mit vielen Fakten und Anregungen zur unterrichtlichen Arbeit oder auch zur eigenen Beschäftigung mit dem Thema Kalter Krieg erstellt.

Das nächste Projekt

Zurzeit planen Herr Werner und Herr Völzgen als Koordinatoren der Projekte am CoJoBo das nächste Projekt mit den Schulen aus Madrid, Vac (Ungarn) und Nitra (Slowakei) für die beiden kommenden Schuljahre (2022-24) zum Thema „Mental Health“.

Die Erfahrungen der Pandemie führen uns täglich vor Augen, wie wichtig die Entwicklung einer gestärkten Persönlichkeit ist, wie wertvoll also mentale Gesundheit für das eigene Leben ist. In diesem Projekt wollen wir dies einerseits selber erfahren und durchdenken (Sport, gesunde Ernährung, Musik und Kunst, Religion und Wallfahrt …) , andererseits in Form einer selbst zu programmierenden Website so aufbereiten, dass auch andere Schüler davon profitieren können.

Wie arbeiten wir?

Bei Europaprojekten arbeiten die Schüler meist in internationalen Arbeitsgruppen zusammen und kommunizieren miteinander in der Projektsprache Englisch „live“ vor Ort oder online. Bei den gegenseitigen Besuchen steht neben der eigentlichen Arbeit auch immer das Miteinander, Spaß und der kulturelle Austausch ganz oben an.

Interesse?

Wenn du …

  • Interesse hast,
  • etwas Zeit investieren kannst (ca. 1 Stunde pro Woche),
  • in der Oberstufe bist,
  • gefördert durch die EU für eine Woche in ein anderes Land reisen möchtest,
  • dabei unvergesslich tolle Erfahrungen mit anderen gleichaltrigen Jugendlichen machen willst,
  • ganz nebenbei viel dazu lernen willst, …

… dann sprich einfach einen von uns an oder schreib uns über Teams eine Nachricht (m.werner@cojobo.net oder g.voelzgen@cojobo.net)