World Cleanup Day

14.09.2021 20:50 von Thomas Wilbert

Jedes Jahr am 3. Samstag im September setzt die ganze Welt gemeinsam ein Zeichen für eine saubere Umwelt: Am World Cleanup Day finden sich Menschen in 180 Ländern zusammen, um gemeinsam Straßen, Parks, Strände, Wälder und Gewässer von achtlos beseitigtem Abfall und Plastikmüll zu säubern. In diesem Jahr beteiligt sich das Gymnasium das erste Mal an dieser Aktion und plant die Reinigung des Schulgeländes und des Abschnitts der Kölnstraße zwischen An der Josephshöhe und Autobahnbrücke am Freitag, den 17.9. zwischen 14 und 16 Uhr.

Eine Teilnahme ist sehr leicht möglich: Kommen Sie zum Aktionszeitraum vorbei, Treffpunkt ist der Schulhof der Realschule, und sammeln Sie mit uns gemeinsam. Materialien wie Müllsäcke und Handschuhe werden uns von Bonnorange gestellt. Auf dem Schulgelände gelten die 3Gs.

Wir möchten als Schulgemeinschaft diese Aktion als Chance nutzen, unsere Umwelt zu pflegen und eine Sensibilisierung für die Mengen an Verpackungsmüll, die wir täglich produzieren sowie für die unachtsame Beseitigung dieser zu erreichen.

Die Teilnahme am Projekt „World Cleanup“ ist ein Baustein unseres Schulengagements zum Thema Nachhaltigkeit. Die Planung und Organisation des Events übernimmt unsere neu gegründete Umwelt AG.

(Artikel von Franziska Raabe)

Zurück