Tag der biologischen Artenvielfalt

19.05.2021 19:37 von Michael Sieghart

files/images/Profile Realschule/Biologie/Artenvielfalt2021.jpeg

Jedes Jahr am 22.Mai findet der Tag der biologischen Artenvielfalt statt. Dieser Tag wird international als Aktionstag durchgeführt und soll an den Erhalt der Artenvielfalt erinnern. Artenvielfalt, auch Artendiversität genannt, ist ein Maß für die Vielfalt der biologischen Arten innerhalb eines Lebensraumes oder geographischen Gebietes und somit für die Vielfalt von Tieren und Pflanzen.

 

Artensterben begleitet alle von uns leider jeden Tag, egal ob wir dies merken oder nicht. In den letzten 35 Jahren sind bereits über 27% aller Arten der Welt ausgestorben. Die Tendenz ist weiter steigend.

 

In diesem Kontext hat sich die Klasse 9b unter Leitung von Herrn Engelskirchen mit einigen Tieren und Pflanzen des Jahres beschäftigt und über diese Plakate erstellt. Diese stehen aktuell in der Aula aus und können von allen Schülern des Collegium Josephinums eingesehen werden. Von Fischottern und Heringen, über Spinnen und Libellen, bis hin zum Schlafmohn können die Schüler hier viele wichtige Informationen über diese Arten erfahren.

 

Zurück