Schillerwoche eröffnet

02.11.2005 23:10

Mit einem bunten Programm wurden am Montagabend die Schillertage an unserer Schule eröffnet. Umrahmt von Schillervertonungen eröffnete Herr Sieburg zunächst die Ausstellung "Friedrich Schiller - Klassiker der Freiheit", die in den nächsten Wochen in der Aula unserer Schule zu sehen sein wird.
Am Dienstagabend hielt dann Prof. Dr. Norbert Oellers, Herausgeber der Schiller Nationalausgabe, einen Vortrag zum Thema "Schiller und die Französische Revolution", in dessen Verlauf er besonders den Freiheitsbegriff des Autors herausarbeitete und den Wandel seiner Einstellungen zu den Ereignissen im revolutionären Frankreich auf ausgesprochen anschauliche, ja bisweilen sehr erheiternde Weise darstellte.
Im Anschluss an den Vortrag ergab sich die Möglichkeit zu einem Dialog zwischen Redner und Publikum, an dem sich sowohl erfahrenere Zuhörer als auch Schüler beteiligten.
Beide Veranstaltungen wurden mit großen Beifall bedacht.

Das weitere Programm:
Donnerstag: Rezitationsabend rund um das Thema Schiller
Freitag: "Kabale und Liebe", dargeboten vom Theaterkurs.

Zurück