Neues aus dem Schulzoo

05.06.2019 23:06 von Michael Sieghart

Wer an dem Schulzoo vorbeigeht wird einige leere Becken feststellen. Die letzte Rennmaus ist dieses Jahr verstorben. Die Tiere hatten ihre normale Lebenserwartung erreicht und somit kann das Becken jetzt für neue Tiere eingerichtet werden sobald sichergestellt werden kann, dass die gewünschten Tiere auch erhältlich sind.

Auch die Population unserer Zwergmäuse ist aufgrund eines Virus zusammengebrochen. Sowas kommt leider auch vor. Aber es gibt nicht nur traurige Ereignisse im Zoo. Glücklicherweise wurde ein Paar der Mäuse kurz vor dem Ausbruch des Virus an einem anderen Standort gepflegt. Dort haben sich die Tiere stark vermehrt, so dass jetzt nach der Desinfektion des Zoobeckens wieder viele Mäuse in das neu eingerichtete Becken zurückgesetzt werden können.

Aber es gibt auch wieder neuen Nachwuchs im Schulzoo selber. In diesem Jahr sind schon vier Kronengeckos geschlüpft.

files/images/Profile Realschule/Zoo/Kronengeckos/Kronengeckos.jpg

Kronengeckonachwuchs des CoJoBo-Zoos von der Unterseite aufgenommen

 

Aber auch die ersten zwei Leopardgeckos sind gestern geschlüpft. Die Eier der Klassentiere werden aus den Terrarien entnommen und im Zooraum untergebracht. Dort herrschen klimatisch optimalere Schlupfbedingungen. 6 weitere Eier lagern noch zurzeit dort. Zwei der Eier stammen sogar von Tieren, die letztes Jahr geschlüpft und groß gezogen wurden. Bei der Eiablage war ich sogar anwesend. Dies war ein besonderer Augenblick, den man so schnell nicht vergisst.

files/images/Profile Realschule/Zoo/Kronengeckos/Leopardengeckos.jpg

Rechts auf dem Foto sieht man die beiden geschlüpften Leopardgeckos. Auf der linken Seite sieht man die Eierhüllen (rot) aus denen sie geschlüpft sind und noch zwei Eier (grün) die sich noch entwickeln.

 Otto Birr

Leiter CoJoBo-Zoo

Zurück