Känguru-Wettbewerb Mathematik 2019

13.06.2019 07:54 von Thomas Wilbert

Zum 25. Mal fand in diesem Jahr wieder der Känguru Wettbewerb statt.  Mehr als 960.000 Schülerinnen und Schüler aus fast 80 Ländern nahmen daran teil - über 230 Jungen allein vom CoJoBo. Der Wettbewerb ist ein internationaler Wettbewerb, der von der Humboldt-Universität zu Berlin organisiert wird. Er möchte eine Veranstaltung sein, die die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und
festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll.
In 75 Minuten sind je 24 Aufgaben in den Klassenstufen 3/4 und 5/6 bzw. je 30 Aufgaben in den Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11–13 zu lösen. Dabei handelt es sich nicht um "klassische" Aufgaben der Schulmathematik, vielmehr sind Knobeleien, Kopfnüsse und Logikrätsel zu knacken.

Zu den Preisträgern an unserer Schule gehören:

  • ·         Tim Grygosch, Emanuel Schumann, Emmanuel Selich aus den Klassen 5
  • ·         Elias Simon Breuer, Igor Lewandowski aus den Klassen 6
  • ·         Nicolas Wimmer, Samuel Hartmann, Elias Wissing, Noah Boss aus den Klassen 7
  • ·         Dominik Czekai, Arndt Witzki aus der Klasse 8
  • ·         Jakob Köhn aus der Stufe EF

Die Schüler erhielten ihre 1. ,2. und 3. Preise vom Schulleiter persönlich.


Unter diesen Jungen sind zwei, die sich über einen ersten Preis freuen können, d.h. sie gehören zu den allerbesten einer Jahrgangsstufe. So erreichen z.B. nur ca. 1,5% aller Teilnehmer (bezogen auf eine Jahrgangsstufe) mehr als 120 Punkte und damit einen ersten Preis. Aber selbst eine dritte Platzierung verdient außerordentlichen Respekt: Nur 15% der Jahrgangsstufe erreichen derart hohe Punktzahlen.


Wir gratulieren sehr herzlich zu hervorragenden Ergebnissen und freuen uns mit allen, die in diesem Jahr mitgemacht haben.

Sei auch Du dabei: 2020 - 19. März 2020!!!

Zurück