Exploring the Cold War - Vorstellung des Erasmus+ Projektes am CoJoBo

01.07.2019 10:59 von Thomas Wilbert

Im Rahmen einer schulinternen Eröffnungsveranstaltung wurde heute das Abschlussprojekt von Erasmus+ vorgestellt. Unter dem Motto "Exploring the Cold War - Bringing the Iron Curtain down" haben die verantwortlichen Lehrer*innen und Schüler*innen aus Wales, Spanien, der Slowakei und vom CoJoBo in den letzten zwei Jahren eine Website zum Thema erstellt.

Diese Website und Möglichkeiten, wie man mit ihr und zur Verfügung gestellten Tools wie "Kahoot" arbeiten kann, wurden von den Verantwortlichen der versammelten Schülerschaft vorgestellt und auch zur praktischen Anwendug gebracht, denn im Rahmen eines Gallerywalks konnten sich unsere Schüler von dem Projekt überzeugen.

Ein durchaus kurzweiliger Eindruck von der Projektarbeit, die unseren Schülern einen lebendigen Eindruck davon vermittelte, wie toll europäische Zusammenarbeit funktionieren kann.

Wer mehr über das Projekt erfahren möchte, der kann ja einfach einmal die Website besuchen: https://www.cold-war-cojobo.appspot.com. Es lohnt sich!!!

Ein herzlicher Dank geht an alle Verantwortlichen, die dieses wunderbare Projekt ermöglicht haben, allen voran für das CoJoBo die Kollegen Völzgen und Werner, sowie den Programmierer der Website, Sören Kohler. Als Schüler haben weitehin mitgewirkt: Hendrik und Nils Backes, Matthias Beckmann, Quint Busch, Fabian Damaschke, Nils Döpper, Paul Eberhard, Severin Hamacher, Bernd Hofmann, Jonas Klein, Lasse Scherbarth, Philipp Schmitz, Konstantin Vöhringer, Jonah Westphal.

Zurück