Einladung zum medienpädagogischen Elternabend

21.09.2018 22:28 von Thomas Wilbert

Zum Inhalt der Veranstaltung:

Kommunikation findet auch schon bei Kindern und vor allem bei Jugendlichen vielfach digital über Smartphone und/oder PC statt. Hier wird „gechattet“,„gepostet“, „gestreamt“ usw. Soziale Netzwerke wie WhatsApp, Facebook, Instagram, musical.ly oder Snapchat gehören zum integralen Bestandteil des Alltags von Jugendlichen.

Diese Form von Medienkonsum bringt unseren Kindern jedoch nicht nur Spaß, sondern sie kann auch zu unangenehmen Situationen im Chat und im realen Leben führen. Gefahren wie Cybermobbing, Sexting, Cyber-Grooming oder Sextorsion sind vielen von Ihnen sicher aus der Medienberichterstattung bekannt.

Im Laufe des heutigen Themenabends möchten wir Ihnen einen Überblick zu aktuellen Phänomenen der Internetkriminalität mit Focus auf Kindern und Jugendlichen geben und Ihnen erläutern, wie man durch Beachtung einiger Grundregeln diesen Gefahren wirksam begegnen und damit dazu beitragen kann, unseren Kindern ein Stück mehr Sicherheit im digitalen Zeitalter zu geben.

Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass bei diesem Elternabend KEINE Kinder zugegen sein sollen!

Zurück