Der Schöpfer als Gastgeber - Eindrücke vom Clemenstag 2022

13.03.2022 16:33 von Thomas Wilbert

Im Rahmen des diesjährigen Clemenstages haben sich gestern zahlreiche Vertreter*innen unsere Ordensprovinz in Kloster Wittem (Nl) zu einem gemeinsamen Austausch getroffen. Die Besucher kamen aus Kirchhellen, Bonn, Gent, Ede und natürlich Wittem. Im Anschluss an eine kurze Begrüßung durch Pater Jan Hafmans referierte der Wirtschaftsgeograph und Landsoziologe Dr. Tjierk van der Ziel zu Fragen der ökologischen Nachhaltigkeit und Möglichkeiten, mit denen wir einen konkreten Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung leisten können. Dem sehr bemerkenswerten und inspirierenden Vortrag folgten verschiedene Präsentationen aus unseren Standorten mit Anregungen zum nachhaltigen Leben, Arbeiten und Wirtschaften, bevor wir uns anschließend in kleineren Gruppen zum Austausch versammelten. 

Insgesamt ein wirklich anregender und gelungener Tag, dem hoffentlich konkrete Taten folgen werden. Schon jetzt freuen wir uns auf eine Wiederholung im kommenden Jahr und bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei den Organisatoren dieses rundum gelungenen Tages!

Und ganz nebenbei bemerkt: Kloster Wittem samt beeindruckender Bibliothek ist ein bemerkendwerter Pilgerort, der nur eine gute Autostunde von Bonn entfernt liegt und auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Zurück