Der Erste Weltkrieg und seine Bedeutung für den Nahen Osten

21.10.2016 18:49 von Thomas Wilbert

Vortragsveranstaltung mit Dr. Kinan Jäger

Die Konflikte, die sich zurzeit in Nahost abspielen, beispielsweise die Kriege in Syrien und im Irak, der Terror des Islamischen Staates, der ja auch Europa unmittelbar bedroht, oder der Palästinakonflikt lassen die Frage nach ihrer Entstehung aufkommen.

Auf der Suche nach Antworten kommt man am Ersten Weltkrieg nicht vorbei, denn sowohl in dessen Verlauf als auch danach wurden Maßnahmen getroffen, die die Region nachhaltig verändert haben und immer noch prägen, beispielsweise das Sykes-Picot-Abkommen, die Balfour-Deklaration oder der Vertrag von Sèvres.

Im Rahmen einer zweistündigen Abendveranstaltung sollen die Zusammenhänge durch einen Vortrag von Dr. Kinan Jäger, Politologe und Publizist, beleuchtet werden, an den sich eine moderierte Diskussion anschließen soll.

Der Eintritt ist frei!

Zurück