CoJoBo Weihnachtsbasar on Tour!

24.11.2020 12:15 von Thomas Wilbert

 

In diesem Jahr ist ja bekanntlich alles anders. Normalerweise hätte letzten Samstag unser traditioneller Weihnachtsbasar stattgefunden, doch dass wir die Veranstaltung in diesem Jahr nicht im gewohnten Rahmen erleben können, stand leider schon längere Zeit fest. Doch Not macht bekanntlich erfinderisch: Und so hat sich das CoJoBo-Eventteam kurzerhand entschlossen, den Weihnachtbasar zu unserer Schulgemeinde nach Hause zu bringen.

Egal ob Alfter, Niederkassel oder Bonn, unseren beiden vollbepackten Weihnachtsbasarmobilen war am Wochenende kein Weg zu weit, kein Berg zu hoch und keine Rheinbrücke zu lang, um Basteleien und Leckereien an unsere Schüler und deren Eltern zu verteilen. Passanten gucken nicht selten belustigt, als sie den mit roter Nase und Rentierhörnern geschmückten Bulli in ihrer Straße vorfahren sahen. Unsere Fahrer wurden an den jeweiligen Zielen freudig und herzlich in Empfang genommen. 

Zuerst hieß es für die „Besucher“ Hände desinfizieren, danach durfte das ausgiebige Angebot begutachtet werden. Nach einigen Minuten zwischen netten Gesprächen und Verkauf, ging es weiter, denn es galt einen straffen Zeitplan einzuhalten. Und so verabschiedeten wir uns scherzhaft bei unseren Kunden mit den Worten: „Hoffentlich müssen wir nächstes Jahr nicht nochmal vorbeikommen.“ 

Zwei Tage Weihnachtsbasar on Tour sind geschafft, vier Tage liegen noch vor uns. Wir freuen uns auf zwei weitere tolle Wochenenden und glückliche Kunden. 

Zuletzt gilt nochmal ein großes Dankeschön dem Team von ehrenamtlichen Helfern aus Lehrern, ehemaligen Schülern, Volunteers und Fsj’lern sowie den engagierten Pflegschaften und Schülern, die dabei helfen, Aktionen wie diese zu ermöglichen!

 

Von Benedikt Schüller

Zurück