CoJoBo auch auf Landesebene erfolgreich am Schachbrett!

14.03.2019 11:00 von Thomas Wilbert

Schüler unserer Schule der Jahrgänge 7-9 belegten einen tollen 4. Platz bei der NRW-Schulschachmeisterschaft!

Am Freitag, den 8. März 2019 kam unsere Mannschaft nach einer einstündigen Fahrt in Düsseldorf bei der NRW-Landesmeisterschaft der Schulen an. Dort ging es nach einer Stunde Wartezeit mit der ersten Runde los, welche unsere Jungs direkt mit 4:0 gewannen. Auch die nächsten drei Gegner hatten keine Chance gegen das CoJoBo. Trotz eines Unentschiedens blieb unser Team nach der fünften Runde auf Platz 1. Jetzt aber mussten die großen Favoriten Paderborn und Dortmund geschlagen werden. Die Ostwestfalen waren jedoch eine Nummer zu groß und so verloren unsere Jungs die sechste Runde. Danach spielten sie in der siebten Runde gegen Dortmund, verloren leider jedoch erneut. Jetzt ging es nur noch darum, unter die ersten Fünf zu kommen. Ein Sieg in der achten Runde gab unserem Team sogar die Chance, noch auf Platz 3 zu rutschen. Da es aber in der 9. Runde nur zu einem Unentschieden reichte, landete unsere Schulmannschaft letztlich auf einem immer noch bemerkenswerten vierten Platz.

Ganz besonders toll: Einer unserer Schüler, Robert Krink, der an Brett 1 spielte, erreichte 8,5 von 9 möglichen Punkten. Er war damit das beste Brett eins unserer Altersklasse.

Insgesamt also ein erfolgreicher Tag. Und da es zwischendurch auch belegte Brötchen und kleine Snacks für das leibliche Wohl gab, machten sich schließlich zufriedene Jungs auf die einstündige Fahrt in die Heimat!

Allen Teilnehmern und ihren Begleitern sei an dieser Stelle noch einmal für die tollen Leistungen und das große Engagement gedankt. Und wer Interesse an unserem Sport hat, der kann ja einfach einmal unverbindlich bei der CoJoBo-Schach AG vorbeischauen.

(Artikel von Samuel Hartmann, Jonte Ihle, Lukas Reuter, alle Klasse G7a)

Zurück