Musicaltage am CoJoBo

03.02.2018 23:42 von Thomas Wilbert

Unsere Aula platzte aus allen Nähten. Und das zurecht, denn die Geschichte von Seymour und seinen beiden Audreys bot Unterhaltung, Slapstick, Glamour und vieles mehr. Das Publikum belohnte die glänzende Vorstellung der KollegInnen mit lang anhaltendem Applaus.

Ein großes Bravo allen Beteiligten auf und hinter der Bühne. Ein besonderer Dank aber geht an die großartige musikalische Leitung rund um Bernhard Lückge und Isabel Plate und natürlich an unseren Regisseur und spiritus rector Karl Albert Schmitz, der mit seiner rasanten Musicalinszenierung ein weiteres Kapitel in der ohnehin schon beindruckenden Lehrertheatertradition unserer Schule geschrieben hat.

Zurück